Über den Wolken - Feuerberg Mountain Resort

Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein ...

und so auch im Feuerberg Mountain Resort.





Location
Das Hotel machte gleich zu Beginn einen tollen und gepflegten Eindruck. Auch der Empfang war herzlich. Gebucht hatten wir eine Suite im Chalet. Schon auf den Bildern sahen die Zimmer traumhaft aus, somit waren meine Erwartungen groß und sie wurden nicht nur erfüllt - nein, sie wurden übertroffen. Ich glaube meine Begeisterung sah man mir an. Ich liebe Holzhütten und vor allem wenn sie so eine perfekte Aussicht auf die wunderschöne Schneelandschaft bieten - herrlich. Schade, dass wir hier nur ein paar Tage bleiben durften.








Wellnessparadies
Für uns war die Reise in erster Linie als Wellnessurlaub gedacht. So machten wir uns gleich auf den Weg und erkundeten den Wellnessbereich des Hotels. Mein erster Eindruck war: GROSS. Und zwar so groß, dass wir erstmals eine Karte brauchten um uns zu recht zu finden. Die ganzen Ruheräumen, Schwimmbecken und Saunas sind auf verschiedenen Etagen aufgeteilt. Das hat aber auch den Vorteil, dass es keine riesengroßen Menschenansammlungen auf einem Fleck gab. Für alle Saunaliebhaber gab es mehr als genug Auswahl. Zum Abkühlen befand sich direkt neben der Zirbensauna ein halbzugefrorenen Teich. Die Sauna, die es mir am meisten angetan hatte war die Konzertsauna. Solch eine große Sauna habe ich noch nie zuvor gesehen und auch das Programm macht dem Namen alle Ehre. Hier gibt es um bestimmte Zeiten, musikalische Einlagen. Sogar eine Discokugel hängt in dieser Sauna - eine richtig coole Darbietung. Durch die große Anzahl an verschiedenen Ruheräumen gab es genug Abwechslung. Was ich besonders mochte, war der orientalische Teeraum. Ein Ruheraum im typisch marokkanischen Stil mit einer kleinen Teebar. Doch mein absolutes Highlight war wohl der Unendlichkeitspool. Leider nicht nur mein Highlight, sondern auch das von vielen anderen Gästen. Ich hätte mir gewünscht den Augenblick einen Moment lang mit mir alleine zu teilen, doch dies war kaum möglich. Zu schön ist die Sicht von oben - ein Gefühl als schwebe man inmitten von Wolken. So einen wunderschönen Infinitypool habe ich noch nie zuvor gesehen. 







Programm
Auch für die, die nicht nur auf die faule Haut liegen wollen, gibt es genug Möglichkeiten. Angeboten werden  verschiedene Gymnastikstunden. Auch eine kleine Kraftkammer ist vor Ort. Für alle die sich lieber draußen sportlich betätigen möchten, gab es ebenso genug Angebote. Auf jeden Fall zu empfehlen sind die geführten Wanderungen. Zu dem haben alle Skifahrer im Winter den Vorteil, dass sich die Pisten direkt neben dem Hotel befinden.





Küche
Um es kurz auf den Punkt zu bringen - hier gibt es alles was das Herz begehrt. Gerade beim Frühstücksbuffet kann man sich dank so viel Auswahl kaum entscheiden. Speziell für alle, die sich gesund ernähren möchten, gibt es besonders viel Auswahl. Am Abend gab es die Auswahl zwischen 3 Menüs. Die Gerichte wurden mit sehr viel Liebe zubereitet - das sah und schmeckte man. 






Fazit
Ein wunderschöner Ort mit einer einzigartigen Aussicht, der zum Träumen einlädt. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Traumurlaub Mexiko

Malediven - ein Traum wird wahr

Dubai - der Ort der unbegrenzten Möglichkeiten