Jeder Tag voller Dankbarkeit

Ich bin mir sicher, dass jeder von uns genug Gründe hätte um dankbar zu sein, auch wenn wir es vielleicht im ersten Moment nicht wahrnehmen können. Hast du dir heute eigentlich schon vor Augen gehalten, dass du ein zu Hause hast in dem dein eigenes Bett steht und du jederzeit eine warme Mahlzeit zu dir nehmen kannst? Nein? Dann denke jetzt nochmal bewusst darüber nach, denn nicht jeder Mensch auf dieser Welt kann das von sich behaupten. Du bist gesund? Und diese Frage bezieht sich jetzt nicht auf deinen Schnupfen, den du dir vor zwei Tagen eingefangen hast – auch der wird wieder vergehen. Gesundheit ist das Wichtigste was ein Mensch besitzen kann, bist du gesund kannst du dich wirklich glücklich schätzen. Wir alle sind in unseren Alltag so vertieft, dass wir die wirklich wichtigen Dinge im Leben vergessen. Was bringt dir Geld, wenn du keine Zeit hast um es auszugeben. Was bringt dir das viele Reisen, wenn du kein Augenlicht hast um dir Eindrücke zu holen. Was bringt dir ein Haus wenn du keine Heimat hast.
Wir haben alles und dennoch gibt es Tage an denen wir trotzdem glauben wir müssten noch mehr haben. Manchmal sieht man Menschen die nichts besitzen und trotzdem strahlen. Wisst ihr warum? Weil sie eben diese kleinen aber wesentlichen Dinge zu schätzen wissen. Wir sollten uns auch viel mehr auf die kleinen Dinge konzentrieren als ständig nur Großes zu erwarten. Ich habe vor langer Zeit auch Einiges an mir und meiner Einstellung verändert. Ich versuche mich weniger über die unwesentlichen Dinge aufzuregen und die wesentlichen Dinge schätzen zu wissen. Oft sind die ersten Gedanken am Morgen, entscheidend. Beginnt euren Tag mit Dankbarkeit. Um es euch gerade am Anfang vor Augen zu halten könnt ihr ein Dankbarkeitstagebuch führen. Ihr wisst nicht wofür ihr dankbar sein könnt? Ich gebe euch einige Punkte über die ihr am besten jetzt gleich nachdenken solltet.


Die Familie/Die Freunde
Ich bin jeden einzelnen Tag dankbar für meine Familie, insbesondere für meine Eltern. Nicht jeder hat das Glück eine wunderbare Kindheit zu erleben und falls du das von dir behaupten kannst, kannst du dich wirklich glücklich schätzen und solltest deinen Eltern ewig dafür dankbar sein. Ebenso besitze ich das Glück eine tolle beste Freundin zu haben und Freunde die immer hinter mir stehen. Und auch wenn ich schon einige schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht habe hält es mich nicht ab trotzdem das Gute zu sehen, denn gerade das erinnert mich das es nicht selbstverständlich ist solche tollen Freunde zu haben. 

Die Finanzen
Nicht jeder von uns gehört zum Club der Multimillionäre und das ist auch gut so! Ihr fragt euch jetzt sich was daran gut sein soll, es ist tatsächlich oftmals so, dass Menschen mit viel Geld ihren Reichtum nicht zu schätzen wissen. Auch wenn es vielleicht mal mehr Geld sein könnte - solange du dir ein warmes zuhause und eine tägliche Mahlzeit leisten kannst, kannst du dich glücklich schätzen. Das was bei uns zu Lande als selbstverständlich gilt, würden andere als großes Glück bezeichnen.

Der Job
Manche haben ihren Traumjob, doch falls du zu den durchschnittlichen Menschen gehörst, die nur arbeiten gehen um zu überleben, verrate ich dir eines: auch du kannst dich glücklich schätzen. In anderen Ländern müssen die Menschen hart für ihr Geld arbeiten, das kannst du mit unseren Standards gar nicht vergleichen. Wenn du an diesem Punkt gerade meinen Beitrag aufhören willst zu lesen weil du dir denkst "was geht mich das an was in anderen Ländern passiert ..." - es geht dich sehr wohl etwas an! Zumindest sollte es dich insofern etwas angehen, wenn du damit beginnen willst dein Leben voller Glück zufüllen und nichts als selbstverständlich anzusehen.

Die Gesundheit
Für mich persönlich wohl der wichtigste Punkt. Alle Probleme lassen sich irgendwie lösen, jedoch kann man eine schwerwiegende Krankheit in vielen Fällen gar nicht beeinflussen. Seid dankbar für jeden Tag an dem ihr gesund seid!

Wir ärgern uns oft wegen Kleinigkeiten und vergessen uns dabei über das Wesentliche im Leben zu erfreuen. Beginne und beende jeden Tag mit ein wenig Dankbarkeit und dein Leben wird sich grundlegend zum Positiven verändern.



"Nicht die glücklichen sind dankbar. Es sind die dankbaren die glücklich sind." (Francis Bacon)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Traumurlaub Mexiko

Malediven - ein Traum wird wahr

Dubai - der Ort der unbegrenzten Möglichkeiten